[Alkoholterrine]
1.FCKW

 

Home 
Zurück 
Nach oben 
Weiter 

 

Die Festivalsaison beginnt!

Zur Vorgeschichte: Da die Veranstalter derartiger Großereignisse ja der Fürsorge verpflichtet sind, haben sie kurzerhand Glasgebinde verboten. So trägt es sich also Jahr für Jahr zu, das transparente Alkoholika und Spirituosen in Wasser-PET-Flaschen umgefüllt werden.

Man nehme:

1 x  5-Minuten-Terrine

1 x vermeintliche Wasser-PET-Flasche

1 x Gaskocher

Man gieße das "Wasser" in einem Topf. Das Wichtigste ist, dass man KEINE Geruchsprobe am "Wasser" vornimmt, damit der Überraschungseffekt am Größten ist.

Der Topf stelle man  auf den angezündeten  Gaskocher und warte bis die Flüssigkeit kocht.

Nun das "Wasser" in die Terrine kippen (aber nur bis zum geriffelten Rand).

5 Minuten warten, feststellen, das die Süppee komisch schmeckt, andere Leute befragen, ob sie derselben Meinung sind und dann letztendlich das Mahl genießen.

Als Nachtisch empfiehlt sich eine frisch zubereitete Feuerzangebowle.

Dies ist ein knoblauchfreies Rezept von Chefkoch Knut

 

 

1.FußballClub

Copyright (c) 2007-2008 Claas Schulze.

Alle Rechte vorbehalten.

Impressum

KalbeWernstedt